Anwendung der MesK

Wie in der Dienstbesprechung am 26.10.2022 angekündigt bieten wir einen Vertiefungsworkshop zur MesK an.

Der Workshop wird durchgeführt von 

  • Guido Brockmeier (Inklusionsfachberater Sek I und Inklusionsteam)
  • Bastian Siegel (Inklusionsteam)
  • Marcel Strecker (Sonderpädagoge am Schulischen Lernort)

Folgende Inhalte werden geplant:

MesK Arbeitshilfe:

  • Vertiefendes Kennenlernen und Anwenden der MesK anhand eines (eigenen) Fallbeispieles
  • Verständnis der Stufen und zugehörige Kompetenzen
  • Auswertungsbogen
  • Ableiten von Förderzielen, -schritte, -maßnahmen

MesK Selfassessment:

  • Vertiefendes Kennenlernen und Anwenden der Self-Assessment anhand eines (eigenen) Fallbeispieles    (ggfs. Videostudium)
  • Kooperatives Erarbeiten und Ableiten von Förderzielen, -schritte, - maßnahmen unter Berücksichtigung der Ressourcen der Schülerin/ des Schülers
  • Fokus: Schüler:innen-Partizipation
  • Methoden zum Schüler:innen-Einbezug (u.a. Zukunftskonferenz, Boxmethode, etc.
  • Erarbeitung eines schulinternen Dokumentations- und Auswertungsbogens
  • Perspektive „Schulentwicklung“ Implementierung eines Schüler:innen-Sprechtages